Donnerstag, 22.01.2015 – Vortrag: "Fromme Frauen, Konvertiten, Missionare", Freiburg
(bekannt gemacht am 23.12.2014)

Der Karl-May-Freundeskreis Freiburg trifft sich am Donnerstag, den 22. Januar 2015 zu einem Vortrag von Karl A. Amann zum Thema:

Fromme Frauen, Konvertiten, Missionare

Ein Vortrag über Christen im Vorderen Orient. Was kann man über sie im Werk Karl Mays erfahren, was verschweigt der Autor und wie sieht deren Situation heute in Wirklichkeit aus? Aus aktuellem Anlass geht es auch um die Situation der Jesiden, die in den ersten beiden Bänden von Karl Mays Orientzyklus eine große Rolle spielen. May beschreibt sie als unterdrückte Minderheit und geht ausführlich auf ihren Glauben ein. Kara Ben Nemsi nimmt die "Dschesidi" gegen die Vorurteile seines Begleiters Hadschi Halef Omar, der sie "Teufelsanbeter" nennt, in Schutz.

Karl A. Amann war lange Jahre als Katastrophenhelfer für Caritas international tätig und ist mit dem Orient und der dortigen Situation bestens vertraut.

Ort: Restaurant „Waldheim“ in Freiburg-Günterstal, Schauinslandstr. 20
Wie gewohnt beginnt der offizielle Teil um 19 Uhr, wer möchte kann aber gerne schon um 18 Uhr kommen, um gemeinsam zu Abend zu essen und nette Gespräche zu führen. Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen. Eintritt frei.

Veranstalter: Karl-May-Freundeskreis Freiburg

Homepage: http://karlmay-freiburg.de.tl/