Donnerstag, 21.01.2016 – Vortrag: "Karl May und sein Wunsch-ICH", Freiburg i. Br.
(bekannt gemacht am 12.01.2016)

Das nächste Treffen des Karl-May-Freundeskreises Freiburg findet am Donnerstag, den 21. Januar 2016 statt.

Michael Rudloff wird einen Vortrag zum Thema Karl May und sein Wunsch-ICH halten.

Bei Karl May gab es – wie die Forscher sagen – eine narzistische Störung, man kann auch von einer Selbstwertproblematik sprechen. Deren Verarbeitung fand bei ihm nicht im realen bürgerlichen Leben, sondern mittels Literaturproduktion statt. Er schrieb sich seine privaten Niederlagen und Demütigungen mit beträchtlicher Präzision von der Seele. Deshalb können uns Mays Heldengestalten Hinweise auf seine Wunschträume geben, ja, sie liefern uns sogar im Einzelfall Hinweise auf biographische Begebenheiten. In einigen seiner literarischen Figuren steckt ein Teil des ICHs von Karl May, und zwar seines Wunsch-ICHs.

Ort: Restaurant "Waldheim" in Freiburg-Günterstal, Schauinslandstr. 20


Wie gewohnt beginnt der offizielle Teil um 19 Uhr, wer möchte kann aber gerne schon um 18 Uhr kommen, um gemeinsam zu Abend zu essen und nette Gespräche zu führen. Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen.

Eintritt frei.

Veranstalter: Karl-May-Freundeskreis Freiburg
Homepage: http://karlmay-freiburg.de.tl/