Donnerstag, 19.10.2017 – Vortrag: „Unglaubliche Geschichten um >Schacht und Hütte<“, Freiburg i.Br.
(bekannt gemacht am 09.10.2017)

Das nächste Treffen des Karl-May-Freundeskreises Freiburg findet am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 statt.

Michael Rudloff aus Gundelfingen wird einen Vortrag zum Thema
„Unglaubliche Geschichten um >Schacht und Hütte<“
halten.

In den Jahren 1875/76 verantwortete Karl May als Redakteur des Münchmeyer Verlags unter anderem auch die von ihm gegründete Zeitschrift >Schacht und Hütte<, ein Blatt zur Unterhaltung und Belehrung von Berg-, Hütten- und Maschinenarbeitern. In seiner Selbstbiographie >Mein Leben und Streben< macht Karl May Angaben zu dieser Zeitschrift und zu den Umständen, wie er Redakteur bei Münchmeyer wurde. Einige dieser Angaben wollen wir auf den Prüfstand nehmen, um uns zu vergewissern, ob uns Karl May eher die Wahrheit erzählt hat oder ob er uns auch hier >unglaubliche Geschichten< auftischen wollte.


Ort: Restaurant "Waldheim" in Freiburg-Günterstal, Schauinslandstr. 20

Wie gewohnt beginnt der offizielle Teil um 19 Uhr, wer möchte kann aber gerne schon um 18 Uhr kommen, um gemeinsam zu Abend zu essen und nette Gespräche zu führen. Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen. Eintritt frei.
Veranstalter: Karl-May-Freundeskreis Freiburg


Homepage: http://karlmay-freiburg.de.tl/