Donnerstag, 21.12.2017 – Vortrag: "Karl May und Weihnachten", Freiburg i. Br.
(bekannt gemacht am 20.11.2017)

Der Karl-May-Freundeskreis Freiburg trifft sich am Donnerstag, den 21. Dezember 2017.

Pfarrer Willi Stroband aus Ahlen wird einen Vortrag zum Thema

Karl May und Weihnachten

halten.

Weihnachten spielt im Werk Karl Mays eine große Rolle. So gab er dem Band 24 seiner im Fehsenfeld-Verlag herausgegebenen Gesammelten Reiseerzählungen den Titel „Weihnacht!“. Sein Gedicht „Weihnachtsabend“, das mit den Worten „Ich verkünde große Freude“ beginnt, war ihm so wichtig, dass er es zumindest in Teilen in seinen Kolportageromanen „Das Waldröschen“ und „Der verlorene Sohn“ verwendete und auch in sein Manuskript „In der Heimath“ einbaute, bevor er es auch dem erwähnten Band 24 zugrunde legte.
Dass und warum das Weihnachtsfest aber auch in Karl Mays Biographie eine außergewöhnlich große Rolle spielt, wird Gegenstand des Referats sein.

Ort: Restaurant "Waldheim" in Freiburg-Günterstal, Schauinslandstr. 20

Wie gewohnt beginnt der offizielle Teil um 19 Uhr, wer möchte kann aber gerne schon um 18 Uhr kommen, um gemeinsam zu Abend zu essen und nette Gespräche zu führen.

Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen. Eintritt frei.


Veranstalter: Karl-May-Freundeskreis Freiburg
Homepage: http://karlmay-freiburg.de.tl/