Dienstag, 10.04.2018 - Dienstag, 24.04.2018 – Vortrag und Ausstellung: Das Ezidentum - Religion und Leben, Euskirchen
(bekannt gemacht am 26.03.2018)

Dienstag, 10.04.2018, 18:00 Uhr

Kreishaus, Foyer

Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen

 

Das Ezidentum - Religion und Leben

 

Vortrag und Ausstellungseröffnung

 

Die ezidische Religion (auch Jesiden / Yeziden) ist ein eigenständiger Glaube und eine monotheistische Religion, deren Wurzeln einige Jahrtausende zurückreicht. Die Eziden sind Kurden und wohnen u.a. im Nordirak, Nordsyrien, Armenien und mittlerweile in Europa. Im Vortrag wird erklärt, wer die Eziden sind und an was sie genau glauben.

Die Ausstellung ist bis zum 24.04. im Foyer des Kreishauses zu sehen. Sie wurde ebenfalls von Herrn Battal konzipiert.

 

Referent: Ferhad Battal, Studium der Wirtschaftswissenschaften in Syrien, jetzt Flüchtlingsberater beim Caritasverband Wuppertal, zurzeit berufsbegleitender Masterstudiengang Interreligiöse Dialogkompetenz in St. Augustin und Köln.